Hier finden Sie eine Liste mit Einkaufshilfen im Landkreis Friesland.

 

Was macht eigentlich unsere Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller in der Corona-Krise?

Hier ein Interview mit der Wilhelmshavener Zeitung.

 

Wie sieht es in den Friesland-Kliniken aus? Hier ein Interview der Wilhelmshavener Zeitung mit Frank Germeroth (Geschäftsführer der Friesland-Kliniken).

 

 

Rede unserer Bundestagsabgeordneten Siemtje Möller im Bundestag zum Thema: “Bundeswehreinsatz in Südsudan (UNMISS)”.

 

 

Eine tolle Botschaft unserer Bundestagsabgeordneten Siemtje Möller.

Hier die Pressemitteilung als Download

 

Auf der gut besuchten Jahreshauptversammlung wählten die Mitglieder der SPD Schortens einen neuen Vorstand mit Heino Putzehl an der Spitze.

Foto von links: Gudrun Gronewold (stellv. Vorsitzende), Renate Mögling (Beisitzerin), Rosemarie Ahlrichs (Beisitzerin), Heino Putzehl (Vorsitzender), Carl-Heinz Ahlrichs (Beisitzer), Frank Schweppe (stellv. Vorsitzender), Udo Borkenstein (Beisitzer), Manfred Buß (Beisitzer), Kirsten Kaderhandt (Kassiererin), Tobias Masemann (Beisitzer), Detlef Kasig (Schriftführer), Harald Wilken (Beisitzer), Medeni Coskun (Beisitzer), Werner Gronewold (Beisitzer)

 

SPD-Fraktion zum Hotelneubau: Chancen einer Mischverkehrsfläche prüfen

Mehr lesen

 

Sozialdemokraten aus Jever, Schortens und dem Wangerland trafen sich zur alljährlichen Aschermittwochswette im Wiedel.

Am Grenzstein wo Jever, Schortens und das Wangerland zusammentreffen wurde von der Wettpatin Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller und den Bürgermeistern Jan-Edo Albers (Jever), Gerhard Böhling (Schortens) und dem stellvertretenden Bürgermeister Richard Herfurth (Wangerland) als Wettverlierer die SPD Wangerland ermittelt.

 

Brandstifter taugen nicht als Feuerwehr!

Angesichts der schrecklichen Morde von Hanau beeilt sich die AfD auf allen Ebenen, ihr Mitgefühl mit den Opfern und ihren Familien zum Ausdruck zu bringen. Wir  stellen fest: Wer, wie die AfD, den Naziterror mit seinen Millionen von Opfern als Vogelschiss der deutschen Geschichte verniedlicht, wer muslimische Mitbürger und Mitbürgerinnen als alimentierte Messermänner und Kopftuchmädchen diffamiert, wer im Zusammenhang mit Migration und Flüchtlingselend von Umvolkung und Bevölkerungsaustausch faselt, der liefert kranken Hirnen eine Rechtfertigung für solche Mordtaten. Die Krokodilstränen der AfD kann man vor diesem Hintergrund nur als widerwärtig bezeichnen.
Die Alternative zu unserer weltoffenen freiheitlichen Demokratie, die Höcke, Gauland, Weidel und Co. anzubieten haben, ist in Wirklichkeit die Rückkehr zur Herrschaft völkischer Dumpfbacken mit all ihren mörderischen Konsequenzen.

 

 

In Schortens ist viel in Bewegung. Bürgermeister Gerhard Böhling referierte auf einer SPD Veranstaltung zum Thema: Städtebauliche Planungen im Kernbereich der Stadt Schortens.

Hier die Pläne für einen Hotelneubau zum Download.

Presseartikel Wilhelmshavener Zeitung

Presseartikel Nordwest Zeitung

 

Liebe Thüringer FDP, liebe Thüringer CDU:

Alles schon wieder vergessen – oder nach 90 Jahren immer noch nichts dazugelernt?

 

Der stellvertretende Vorsitzende der SPD Fraktion in Schortens, Detlef Kasig, traf auf einer Konferenz im Landtag in Hannover die Sozialministerin Dr. Carola Reimann. Detlef Kasig, der hauptberuflich als Geschäftsführer einer großen deutschen Krankenkasse arbeitet, kennt Carola Reimann noch aus ihrer Zeit im Deutschen Bundestag.

Mehr lesen

 

 

 

Die SPD Stadtratsfraktion fordert, dass die Baumpflegekosten für die vom Schortenser Stadtrat in den Bebauungsplänen festgesetzten, und damit geschützten Bäume, wie bisher auch weiterhin von der Stadt Schortens übernommen werden sollen.

Hier die Pressemitteilung als Download

 

SPD-Klönschnack: Gänse und Wölfe waren tabu

„Wir müssen mal wieder schnacken!“ Mit diesen Worten hatten die Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller und Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies die SPD-Mitglieder ihrer Wahlkreise zum Klönschnack im neuen Jahr eingeladen. Das fanden die Eingeladenen offensichtlich auch, denn das Büro der beiden Politiker in der St.-Annen-Straße in Jever platzte am Freitagabend aus allen Nähten, als man sich bei Würstchen und jeverschem Gerstensaft zum „Schnacken“ traf.

Beide Politiker hatten eine strapaziöse Woche mit XXL-Arbeitstagen und zahlreichen Terminen hinter sich. In ihren Begrüßungsworten unterstrichen sie, wie wichtig es sei, nach solchen Tagen einfach einmal unter Freunden zu sein und ungezwungen über Gott und die Welt klönen zu können. Den Lacher des Abends landete dabei Olaf Lies. Unter Anspielung auf die Problemfelder seines Amtsbereiches ergänzte er die einleitenden Worte von Siemtje Möller um die Bitte „Seid so nett und vermeidet heute Abend in den Gesprächen mit mir bei aller Bedeutung bitte die Themen Feldmäuse, Wölfe und Gänse!“ Der guten Stimmung des Abends nach zu urteilen, hielten sich seine Parteifreunde weitestgehend an diese Vorgabe.

 

Zu ihrem traditionellen Grünkohlessen trafen sich die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft 60 plus bei “Schlimgen” in Roffhausen.

Foto von links: Hermann Hohlen (Jever), Heino Putzehl (Ortsvereinsvorsitzender), Renate Mögling (Vorsitzende AG 60 plus), Bernd Kaminski (stellv. Vorsitzender AG 60 plus)

 

Für 50 jährige Mitgliedschaft erhielt der ehemalige friesländische SPD Vorsitzende Günther Heußen vom Vorsitzenden der SPD Schortens Heino Putzehl nachträglich seine Urkunde.

Pressemitteilung von der letzten Vorstandssitzung der SPD Schortens (Download)

 

Neujahrsempfang  der Stadt Schortens im Bürgerhaus.

Peppige musikalische Unterhaltung und spannende, interessante Gespräche mit vielen Schortenserinnen und Schortensern! Auf ein gutes, erfolgreiches und vor allem gesundes 2020!

 

Bädersterben – nicht mit uns!

In der Süddeutschen Zeitung war folgendes zu lesen:

Zur Erinnerung:

Bei uns in Schortens ist im Februar 2019 das Hallenbad nach Totalrenovierung neu eröffnet worden. Im Aqua Fit können unsere Kinder jetzt wieder schwimmen lernen.

Darum haben wir uns gekümmert.

SPD Schortens

Wir denken an morgen.

 

Schortenser SPD Ratsfraktion zieht positive Bilanz. 2019 wurde in Schortens viel erreicht und vieles auf den Weg gebracht.

Presseartikel Jeversches Wochenblatt

Presseartikel Wilhelmshavener Zeitung

Presseartikel Nordwest-Zeitung

 

Hier können sie den neuen Newsletter unserer Bundestagsabgeordneten Siemtje Möller herunterladen.

 

Foto hintere Reihe von links: Hermann Bergers (25 Jahre), Ernst Bux (50 Jahre), Friedhelm Herzog (40 Jahre), Heino Putzehl (Vorsitzender), Gudrun Gronewold (stellv. Vorsitzende), Dörthe Kujath (stellv. Vorsitzende), Michael Fischer (40 Jahre), Hans-Hermann Ritter (50 Jahre), Renate Mögling (Vorsitzende AG 60 plus), vordere Reihe von links: Ingeborg Gluszczynski (25 Jahre), Meike Groenhagen (40 Jahre), Christel Schmidt (10 Jahre). Verhindert waren: Insa Blikslager (10 Jahre), Melanie Sattler (10 Jahre), Egon Bödecker (25 Jahre), Karin Ahlf (40 Jahre), Ljubica Huischen (40 Jahre), Günther Heußen (50 Jahre), Eva Just (50 Jahre) und Heino Freese (60 Jahre)

Volles Haus in der Mühlenscheune Accum bei der Weihnachtsfeier der SPD Schortens. Höhepunkt der Feier war die Jubilarehrung für 10, 25, 40, 50 und 60 Jahre Mitgliedschaft in der SPD.

Presseartikel Wilhelmshavener Zeitung

 

———————————————————————————————————————————————————————

 

Olaf Lies stritt auf dem Bundesparteitag energisch für den sozialen Klimaschutz. Die SPD hat dazu einen umfassenden Beschluss gefasst. Sie möchte den sozialen und klimafreundlichen Umbau der Industrie.

 

Unsere friesischen Delegierten (von links Sören Mandel, Siemtje Möller und Olaf Lies) waren mit dem Verlauf des Bundesparteitages in Berlin zufrieden.

Hier Informationen vom Bundesparteitag 6.-8. Dezember in Berlin.

 

Johannes Kahrs (SPD) liest bei seiner Haushaltsrede im Deutschen Bundestag der AFD die Leviten.

 

Die SPD Arbeitsgemeinschaft AG 60 plus Schortens feierte im gut gefüllten Bürgerhaus sein 25-jähriges Bestehen.

Presseartikel Jeversches Wochenblatt und Nordwest-Zeitung

 

Foto: (von links)  Heinz Kathmann (Schortenser Tafel), Bernd Piper (Sozialverband Deutschland), Siemtje Möller (Bundestagsabgeordnete) und Heino Putzehl (Vorsitzender SPD Schortens)

Auf einer Veranstaltung der SPD Schortens diskutierten MdB Siemtje Möller, der Kreisgeschäftsführer des Sozialverbandes Deutschland, Bernd Piper sowie Heinz Kathmann, der Vorsitzende der Schortenser Tafel zum Thema „Altersarmut, Rentenniveau und Grundrente“ mit dem Publikum.

Pressemitteilung

 

Kleines Foto von links Willy Pfanne (ADFC), Gudrun Gronewold (stellv. Vors. SPD Schortens, Bernhard Zimmering (ADFC)

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) war zu Gast bei der SPD Schortens.

Pressemitteilung

 

Gedenkveranstaltung auf dem Jüdischen Friedhof in Schortens

Die SPD Schortens hatte zum Gedenken an den Pogrom gegen die Juden auf den Jüdischen Friedhof in Schortens eingeladen. Der Bürgermeister Gerhard Böhling und zwei Schülerinnen der IGS Schortens, Jana Müller und Vivian Wehneit,  erinnerten an das Schreckensszenario des 9. November 1938 und der NS-Zeit. Erschütternd ist, dass Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit, Hass und Gewalt in Deutschland wieder auf dem Vormarsch sind. Deshalb ist es wichtiger denn je, dass wir Obacht geben und laut werden für Freiheit, Toleranz und Respekt.

Presseartikel  Jeversches Wochenblatt

Presseartikel  Wilhelmshavener Zeitung

Presseartikel  Nordwest-Zeitung

 

Rede unserer Bundestagsabgeordneten Siemtje Möller im Bundestag zur Situation in Syrien

 

 

Die SPD Fraktion beantragt, in den Haushalt für 2020 Mittel für die Ausstattung der Klassenräume der GS Glarum die zur Südseite liegen, mit Innenjalousien einzustellen.

Hier der vollständige Antrag.

 

Die SPD beantragt, dass für den Haushalt 2020 und folgende für die Ausgestaltung des ÖPNV (im speziellen Haltestellen) jährlich ein Betrag eingestellt wird.

Hier der vollständige Antrag.

 

Planung für das Baugebiet Diekenkamp kann realisiert werden

Mit Erleichterung haben in dieser Woche die Mitglieder der SPD-FDP Gruppe und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Schortens die von Vertretern der IDB Oldenburg und dem Planungsbüro Thalen vorgelegten Änderungen der Planung zur Kenntnis genommen.    Pressemitteilung

 

Der TGM Schortens tut der Stadt und damit auch den Gewerbetreibenden keinen Gefallen damit, als außerparlamentarische Opposition aufzutreten.

Pressemitteilung

 

SPD Schortens: Keine Parteipolitik auf Kosten der Kreisfinanzen

Vor parteipolitischen Spielchen in der Frage der kostenfreien Schülerbeförderung hat jetzt der SPD Ortsverein Schortens gewarnt.

Pressemitteilung

 

Video 70 Jahre SPD-Bundestagsfraktion

Am 31. August 1949 traf sich die SPD-Bundestagsfraktion in Bonn zum ersten Mal. Seit 70 Jahren setzen wir uns dafür ein, Frieden und Freiheit zu wahren, sozialen Fortschritt zu ermöglichen und unsere Demokratie zu verteidigen.

 

Frieslands SPD will Grundwasser noch besser schützen. Die von Umweltminister Olaf Lies vorgestellten schärferen Düngeregeln werden begrüßt.

Pressemitteilung